Geschäftsmodell & Strategie

durchdacht, Nachhaltig & Sozial
Wie bei einem Radrennen, geht es bei Geschäftsmodell und Strategie darum, seine Ressourcen gut einzuteilen und eine nachhaltige Strategie zu fahren.
Erstgespräch vereinbaren

Planung & Finanzierung

Auftrieb für Ihr Soziales Unternehmen
Sorgfältige und umsichtige Finanzplanung  unter Einbeziehung aller Fördermöglichkeiten für Ihre Entwicklung und Unternehmenssicherung.
Erstgespräch vereinbaren

Organisation & IT

Digital & Sozial
 Durch die Einbeziehung  moderner IT in die Organisation ergeben sich neue Brücken zum Erfolg.
Erstgespräch vereinbaren

Geschäftsmodell und Strategie

U Klicken zum Entdecken

Planung und Finanzierung

U Klicken zum Entdecken

Organisation und IT

U Klicken zum Entdecken

Unnternehmen bewegen

Geschäftsmodell und Strategie

Zukunftsfähige Geschäftsmodelle – auch digital

Jedes Unternehmen basiert auf einer Idee und verfügt damit auch über ein Geschäftsmodell. Allerdings trennt sich in der Praxis schnell die Spreu vom Weizen bzw. die besseren Geschäftsmodelle von den schlechteren. Technologische Entwicklungen befeuern diesen Trend und neben den klassischen treten zunehmend digitale Geschäftsmodelle in den Vordergrund. 

Wie Maschinen und Anlagen, so müssen auch Geschäftsmodelle immer wieder auf den überprüft werden, um deren Leistungsfähigkeit zu erhalten beziehungsweise zu verbessern. Auch Unternehmen entwickeln sich nicht über Jahre hinweg gleichförmig sondern sie müssen sich permanent an die Marktanforderungen dynamisch und agil anpassen, um im Wettbewerb bestehen zu können.

Um vorhandene Potentiale aber auch notwendige Handlungsbedarfe zu erkennen, sind ehrliche Analysen und neue Konzepte erforderlich. Insbesondere Wachstumsstrategien sind extremen sich stark verändernden Markt- und Rahmenbedingungen unterworfen.  Die permanente Nachjustierung oder zu Erweiterung dieser, beispielsweise durch die Einführung ergänzender digitaler Geschäftsmodelle, ist dabei erfolgsentscheidend.

Das Geschäftsmodell skizziert dabei die wesentlichen Faktoren des Unternehmens und zeigt auf, warum, womit und wie Unternehmen Geld verdienen. Im Mittelpunkt eines jeden Unternehmens oder Geschäfts steht ein Wertversprechen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Ihr aktuelles Wertversprechen sowie das Geschäftsmodell weiter.

Passgenaue Strategien zur Umsetzung

Ist das Geschäftsmodell überarbeitet und weiterentwickelt, widmen wir uns der Strategie zur Umsetzung Ihrer Unternehmenstransformation. Die Strategie legt dabei für einen Zeitraum fest, wie sie die Unternehmensziele und die operative Umsetzung ihres Geschäftsmodells erreichen. Dabei ist uns wichtig, dass keine Strategiepapiere „für die Schublade“ entstehen sondern umsetzbare, mit konkreten Maßnahmen und Verantwortlichkeiten unterlegte Konzepte, welche auch die Menschen in den Fokus nehmen. Diese überführen wir gemeinsam mit Ihnen als erreichbare und quantifizierbare Planziele in Ihre operative Unternehmensplanung.

Soziale Unternehmen oder Träger in Schwierigkeiten

Es gibt Situationen, in denen kleine Veränderungen an sozialen Unternehmen oder Trägern nicht ausreichen. Dann besteht die Notwendigkeit einer Restrukturierung. Diese kann zwei Gründe haben, zum einen zur strategische Neuausrichtung oder aber zur Abwendung einer Krise.

Eine strategische Restrukturierung beinhaltet häufig auch ein Loslassen bestehender Geschäftsfelder oder Geschäftseinheiten. Damit ist eine strategische Restrukturierung auch ein emotionaler Prozess, in den Behörden, Träger, Management und Mitarbeiter eingebunden werden müssen.

Unser Vorgehen zur strategischen Restrukturierung besteht aus einzelnen Schritten. Zunächst ermitteln wir die Ausgangssituation. Dabei überprüfen wir das bestehende Geschäftsmodell auf Trag- und Zukunftsfähigkeit. Auf dieser Grundlage erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam Ideen zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells.

Für die Entwicklung einer passenden Sanierungsstrategie ermitteln wir Krisenstadium und -ursachen. Auf dieser Basis formulieren wir ein Zielbild für die Zukunft. Wir analysieren die langfristigen Entwicklungen in den strategischen Geschäftsfeldern auf Markt- und Kundenseite und beantworten die Fragen: Was wird sich in den nächsten Jahren auf jeden Fall verändern? Was wird sich auf gar keinen Fall verändern? Wo wollen wir in zwei, vier und sechs Jahren stehen?

Im dritten Schritt erstellen wir ein umfangreiches Restrukturierungskonzept. Es umfasst die Maßnahmenplanung zur Krisenbewältigung für die nächsten Monate, um gezielt die zuvor definierten Ziele zu erreichen. 

Nachdem dies abgeschlossen ist, werden alle Maßnahmen und die damit verbundenen Kosten und Erlöse in eine integrierte Planung überführt.

Agile Methoden für mehr Kreativität

Egal in welchem Stadium sich Ihr soziales Unternehmen gerade befindet, es gibt Herausforderungen, welche bewältigt werden müssen. Wir lassen Sie hiermit nicht allein und erarbeiten – zusammen mit Ihnen und Ihrem Team – tragfähige und umsetzbare Konzepte, die die Menschen mitnimmt. Wir verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Durchführung von Workshops und verwenden Kreativitätstechniken und agile Methoden wie beispielsweise Business Model Canvas, Blue & Red Ocean Strategy, SCRUM und viele mehr, um die besten Lösungen zu finden.

Erfolg ist planbar

Planung und Finanzierung

Integrierte Unternehmensplanung

Von Verantwortungsträgern wird erwartet, dass sie ein klares Bild von der Zukunft haben und Ihre Entscheidungen daran ausrichten. Sie sollen einschätzen, wie sich Gesellschaft und Wirtschaft in Zukunft entwickeln werden. Zukunft lässt sich bekanntlich nicht vorhersehen, dennoch können Entscheidungen auf Beobachtungen der Gegenwart durchaus fundiert getroffen werden.  

Am Anfang jeder Veränderung in Unternehmen sollten deshalb die geplanten Maßnahmen umsatz- und kostenseitig geplant werden. Die Unternehmensplanung ermöglicht es, verschiedene Szenarien und deren Auswirkungen auf das Unternehmen zu betrachten.

Während des Planungsprozesses validieren wir deshalb besonders sorgfältig die zugrundeliegenden Planungsprämissen. Neben der Rentabilität planen wir auch die Bilanzentwicklung mit den entsprechenden Liquiditätseffekten. Aus dem Gesamtbild von der geplanten Entwicklungen leiten wir anschließend den Finanzierungsbedarf des Unternehmens ab.  

Sie sehen frühzeitig mögliche Handlungsalternativen und treffen deshalb die richtigen Entscheidungen.

Finanzierung und Fördermittel 

Passend zu ihrem Finanzierungsbedarf, dem Geschäftsmodell und der Unternehmensstrategie erarbeiten wir gemeinsam eine nachhaltige und passende Finanzierungsstruktur. Wir unterstützen Sie dabei, die passende Kombination aus Fremdkapital (z.B. Bankdarlehen, Förderkredite, Anleihen), Eigenkapital (z. B. Venture Capital), mezzaniner Finanzierung (z. B. Stille Beteiligungen, Genussrechtskapital, Nachrangdarlehen) und öffentlichen Fördermitteln zu finden. Insbesondere für Unternehmen und Träger der Sozialwirtschaft gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten durch Ämter aber auch Stiftungen oder beispielsweise die Fernsehlotterie „Aktion Mensch“. Für Ihre Fördermittelbeantragung erstellen wir gerne eine Betriebswirtschaftliche Stellungnahme. Auch die Beratung durch uns – von der Erstellung des Businessplans bis zur Investorenansprache – kann ggf. auch durch Fördermittel finanziert werden.

Aufbereitung von Unterlagen & Verhandlungen

Gespräche und Verhandlungen mit Finanzinstituten und Fördergeldgebern sollten gut vorbereitet und professionell durchgeführt werden. Lassen Sie sich bei der Führung der Verhandlungen mit Banken, Investoren und öffentlichen Institutionen bis zum Abschluss der Finanzierung unterstützen und nutzen Sie die Erfahrung unserer Experten in diesem Sektor.

Neue Technologien sinnvoll nutzen

Organisation und IT

Unternehmensorganisation nicht ohne IT

Unternehmensprozesse werden heute fast durchgängig über IT-Systeme abgebildet. Sei es im Vertrieb, mit CRM-Systemen, in Entwicklung und Konstruktion mit CAD-Systemen, in der Produktion mit MES-Tools oder im gesamten Unternehmen mit ERP-Systemen, etc. – es gibt kaum Bereiche, in denen IT keine Rolle spielt.

Insofern kann ein modernes Verständnis von Organisation nicht ohne profunde Kenntnisse aktueller IT-Technik und -systeme auskommen. Die konsequente und durchgängige Nutzung aller Systeme und deren Verknüpfung miteinander ist ein wesentliches Erfolgskriterium in sich immer schneller verändernden Märkten. 

Deshalb werfen wir mit Ihnen ein Blick auf Ihr bestehende Organisation und die Unterstützung Ihrer Prozesse durch die Unternehmens-IT, um Stärken und Schwächen zu identifizieren. Dabei wird auch festgelegt, welche Gewichtung zwischen Zielen wie Reduzierung der Kosten durch IT, Geschäftsprozessoptimierung und Organisationsoptimierung durch IT, Schaffung von Mehrwerten sowie Neugestaltung von Produkten und Dienstleistungen durch Digitalisierung erfolgt.

Sollten Systeme verändert werden oder ersetzt werden müssen, ermitteln wir passende Anforderungsprofile. Wir unterstützen sie bei der Suche von Implementierungspartnern und begleiten Sie bei der Einführung der Software als Anwalt Ihrer Interessen.

Informationstechnologie in der Wertschöpfung

Nicht nur effiziente Prozesse und eine passende Informationstechnologie sind strategischer Wettbewerbsfaktoren, auch die Fähigkeit von Unternehmen, vorhandene Daten und Informationen selbst zu vermarkten. Diese sogenannten Digitale Geschäftsmodelle können bestehende ergänzen oder gar ersetzen.

Ausgewiesene IT- & Datenexperten unterstützen Sie gemeinsam mit unseren Strategen dabei auszuarbeiten, welche Möglichkeiten Ihrem Unternehmen offen stehen. Es wird eine passende IT-Strategie herausgearbeitet, die die Unternehmensstrategie nachhaltig unterstützt und den Fokus auf die Erreichung der Unternehmensziele legt.

Veränderungsprozesse begleiten

Veränderung von Prozessen und Arbeitsweisen betreffen insbesondere die Menschen im Unternehmen. Diese Menschen mitzunehmen und einzubinden ist elementar für den Erfolg der Umsetzung. Wir erarbeiten deshalb mit Ihnen die passenden Kommunikationsstrategien und unterstützen Sie bei der Umsetzung dieser.

Umsetzung und Controlling

Selbstverständlich erhalten Sie bei der Realisierung Unterstützung, die Maßnahmen und Erfolge umzusetzen, zu überwachen und zu kontrollieren. Gerne übernehmen wir als externer Dienstleister – ohne „Betriebsblindheit“ – das Controlling für Sie.

Seminare

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Einzel- und Gruppenseminaren Ihr Unternehmen bei der Transformation unterstützen können.

Gutachten

Treffen Sie in einem Meer voller Möglichkeiten fundierte Entscheidungen mithilfe von Gutachten. Entdecken Sie hier mehr darüber!

Referenzen

Das sagen unsere Kunden

„Die umfassende und kompetente Beratung und Betreuung durch die oeconos GmbH in allen betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Angelegenheiten hat mich begeistert.
Auch bei der Abwicklung des Unternehmensverkaufes erwies sich oeconos als zuverlässiger Partner mit hoher Professionalität.“

Christine Herrmann, geschäftsführende Gesellschafterin der Schwenkel GmbH

Abonnieren Sie oeconos Impulse

Erhalten Sie gelegentlich kurze und knackige Informationen über aktuelle Branchen-Themen und für die Stärkung Ihres Unternehmens.

Contact Us
Anrede *
Newsletter
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntniss genommen. Sie können sich selbstverständlich jederzeit abmelden.

You have Successfully Subscribed!